Karate für Jugendliche und Erwachsene

Unser Alltag ist geprägt von Stress, Hektik und Routine.
Karate bietet dir die Möglichkeit, deinen Körper zu stärken und für die täglichen Herausforderungen fit zu bleiben.

Es ist nie zu spät um mit Karate zu beginnen.

Karate bietet alles. Ausdauer, Konzentration, Schulung vom Gleichgewicht, Kontrolle von deinem Körper und noch viel mehr.

Shotokan Karate ist eine sehr effektive Kampfkunst, welche bis ins hohe Alter ausgeübt werden kann.
Das Training wird abwechslungsreich gestaltet und auf die Teilnehmer angepasst.
Karate hält dich körperlich und geistig Fit, ebenso wird dein Selbstvertrauen gestärkt.

Karate bedeutet nicht, dass derjenige zum "Schläger" ausgebildet wird, vielmehr wird der Geist gefördert und trainiert, ohne dass dies vom Karateka (das ist derjenige, der Karate ausübt) richtig wahrgenommen wird.

KARATE KENNT KEINEN ERSTEN ANGRIFF...

Dies bedeutet aber nicht, dass du dich nicht wehren kannst.

Jede Technik muss korrekt erlernt und ausgeführt werden und dies geschieht zuerst im Kopf.
Die Kraft, die für eine korrekte Technik benötigt wird ist vorerst nicht wichtig, zuerst muss der korrekte Ablauf verinnerlicht werden.
Dennoch werden die Muskeln automatisch trainiert, da die verschiedenen Techniken immer und immer wieder geübt und wiederholt werden.
Erst wenn die Technik korrekt ausgeführt wird, kann sie mit Hilfe von Geschwindigkeit und  Kraft soweit perfektioniert werden, dass sie ihre volle Wirkung erzielen kann.

Nun ist also neben dem Geist auch der Körper gefordert. Das Erlernen eines vorgegebenen Ablaufs verschiedener Techniken (Kata) verlangt viel Konzentration aber auch Kondition und Kraft, da die Techniken schnell hintereinander mit voller Geschwindigkeit ausgeübt werden.
Dies ist aber ohne Probleme von jungen und älteren Karatekas erlernbar – und ein Jeder wird stolz auf sich sein, wenn er sich selber oder auch anderen seine erste Kata vorzeigen kann!

Oss...

Zum Seitenanfang